Julia Hülsmann Quartett

Do., 9. Juli 2015
19:30bis22:00

Julia Hülsmann und ihr Trio sind aus dem deutschen Jazz nicht wegzudenken: seit nunmehr 17 Jahren prägen sie hier den zeitgenössischen Jazz. Die Bandbreite des Trios um die Pianistin, Marc Muellbauer und Heinrich Köbberling ist beeindruckend, sein Stil ist essentiell, verdichtet und offen.

Das durch zahlreiche europaweite Konzerte bestens aufeinander eingespielte Trio tritt mit dem Album „In Full View“ als Quartett auf, ergänzt um die starke Stimme des in Berlin lebenden Englischen Trompeters Tom Arthurs. Sein Spiel ist von lyrischer Strahlkraft und melodischer Authentizität, er erweitert den Bandsound um neue Klangfarben. Akkorde werden breiter, Melodien gedoppelt und Klänge verschmolzen, und das alles mit jener Klarheit und Transparenz, wie sie auch Julia Hülsmann in Perfektion beherrscht.

„Die deutsche Pianistin Julia Hülsmann hatte – Geschmackssache – den besten Auftritt ihrer bislang enorm abwechslungreichen Karriere. Diese Sternstunde kam zustande, weil Hülsmann jetzt in dem Trompeter Tom Arthurs einen wunderbaren Widerpart für ihr poetisches Ingenium gefunden hat.“ (Ulrich Olshausen, F.A.Z.)

Julia Hülsmann (p), Tom Arthurs (tp, flh), Marc Muellbauer (b), Heinrich Köbberling (dr)
juliahuelsmann.de
Eintritt: 12,– €, ermäßigt 6,– €, JIF-Mitglieder: Eintritt frei – Mitgliedskarte vorzeigen!
Vorverkauf ab 25.5.2015 und Abendkasse an der Palmengarten-Kasse Eingang Siesmayerstraße 63. Reservierungen sind nicht möglich. Einlass: 18.30 Uhr, Schluss spätestens 22.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.