JazzMob: Hessen jammt im Frankfurter Hauptbahnhof

Mo., 11. Mai 2015
11:30bis13:30

Am Montag, den 11. Mai 2015 trifft sich um 11:30 Uhr die hessische Jazzszene am Frankfurter Hauptbahnhof zu einem JazzMob.

Der Hessische Rundfunk feiert in den nächsten Monaten “70 Jahre Jazz in Hessen”. Der Landesmusikrat und das Netzwerk Jazz in Hessen schließen sich mit einem JazzMob an, der auf die lebendige und vielfältige Jazzlandschaft in Hessen aufmerksam machen will. Der Jazz in Hessen lebt und gedeiht – und der JazzMob rückt ihn in den Fokus der Öffentlichkeit.

Im Rahmen der Aktion im Frankfurter Hauptbahnhof am 11. Mai wird kein fest eingespieltes Ensemble auftreten, sondern die teilnehmenden Jazzmusiker machen das, was sie am besten können, nämlich spontan improvisieren. Die Koordination des JazzMobs liegt in den Händen von Martin Lejeune, Gitarrist und Komponist aus Frankfurt.

Der JazzMob 2015 will das Netzwerk sicht- und hörbar zu machen, das die Jazzszene in Hessen trägt. Wir laden alle Jazzmusiker in Hessen dazu ein, mitzumachen! Kommt am 11. Mai um 11:30 zum Frankfurter Hauptbahnhof, und bringt Eure Instrumente mit.

Eine Anmeldung ist dazu nicht erforderlich, aber hilfreich … weiter nach dem Klick.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.