Duo Kunkel/Degen + 25. Frankfurter Jazzstipendium 2015

Mi., 13. Mai 2015
19:00bis22:30

Foto:

Foto: Sabine Lippert

Zur Vergabe des 25. Frankfurter Jazzstipendium (vorher: Arbeitsstipendiums Jazz der Stadt Frankfurt am Main) veranstalten wir auch in diesem Jahr ein Doppelkonzert. Das Duo Kunkel/Degen eröffnet den Abend mit einem Set. Anschließend verleiht Prof. Dr. Felix Semmelroth, der Frankfurter Kulturdezernent, das Stipendium des Jahres 2015, und der Stipendiat übernimmt den zweiten Set mit seiner Band.

Die Kompositionen des Duos Kunkel/Degen sind ausdrucksstark im Klang, filigran in der Melodik und von komplexer Harmonie. Gemeinsame Improvisationen und Soli verflechten sich, Kunkels beschwörendes Bassetthorn zerschneidet immer wieder das dezente improvisatorische Miteinander, und Degen, ein Meister der Reduktion, kontrapunktiert mit lyrischen Klanggebilden.

Burkard Kunkel, 1996 mit dem Frankfurter Arbeitsstipendium Jazz ausgezeichnet, ist einer der ganz wenigen Jazzinstrumentalisten am Bassetthorn. Er wurde Mitglied des HR Jazz- Ensemble und fand mit Bob Degen einen kongenialen Partner. Der amerikanische Pianist und Komponist lebt in Frankfurt am Main und ist berühmt für sein feinsinniges Spiel zwischen Tradition und Experiment.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Jazz-Initiative mit dem Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main und der Romanfabrik

Burkard Kunkel (bst-hn, zither), Bob Degen (p)
www.bobdegen.de
www.kunkeljazz.com

Romanfabrik | Mi., 13.5.15 | 19.30 Uhr | 15,–/12,– €
Achtung: im Programmheft der Jazz-Initiative ist die falsche Zeit (19.00 Uhr) abgedruckt.
Reservierung: Tel. (069) 49084828, reservierung@romanfabrik.de
Vvk: Frankfurt Ticket Tel. (069) 1340-400

Poster Frankfurter Jazzstipendium 2015

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.