Dimami „Back and Forth“

Fr., 27. März 2015
20:30bis22:30

 

Foto: Dominique Rieffel

Foto: Dominique Rieffel

Das Niederländische Trio Dimami (Dion, Makki, Miguel) präsentiert großstädtischen „Smart-Groove-Avantgarde-Jazz“. Die Band um den Bassisten Dion Nijland experimentiert lebhaft an den Grenzen des Mainstreams; sie ist zwar verwurzelt in den Traditionen, fügt dem Jazz aber neue, ganz eigenständige musikalische Erweiterungen hinzu. Die Adjektive agil, einfallsreich und unvorhersehbar beschreiben vielleicht am besten die musikalische Grundhaltung des Trios, das musikalische Lyrik gradlinig kombiniert mit schmucklosen Grooves und pulverisierenden Improvisationen.

Dion Nijland ist in Frankfurt/Rhein-Main spätestens seit dem umjubelten Konzert mit den „Talking Cows“ im Jahr 2013 bekannt. Dimami besteht bereits seit 15 Jahren und hat für die Jubiläumstour mit „Back and Forth“ das neue, nunmehr vierte Album aufgenommen.

In Zusammenarbeit mit dem Club Voltaire

Dion Nijland (b), Miguel Boelens (sax), Makki van Engelen (dr)

www.dimami.nl

Club Voltaire | Fr., 27.3.15 | 20.30 Uhr | 12,–/9,– €
Karten Reservieren empfohlen (auch für JIF-Mitglieder)

Schreibe einen Kommentar