Marc Copland Trio

Do., 4. Dezember 2014
20:00bis22:30

Der New Yorker Ausnahme-Pianist Marc Copland, der schon solo mit anhaltenden balladesken und filigranen Preziosen sein Publikum verzaubert, kommt mit einem neuen Trio in die Romanfabrik.

Der englische Bassist Phil Donkin spielte schon mit Jazz-Legenden wie John Abercrombie und Kenne Wheeler zusammen und war schon bei über 50 Platten-Aufnahmen beteiligt.

Der belgische Schlagzeuger Dré Pallamaerts begann seine musikalische Karriere mit 15 und ist heute beliebter Begleiter von Sängern wie Dee Dee Bridgewater und De Daniels, trat aber auch mit Größen wie Archie Shepp und Norma Winstone auf die Bühne.

“The strongest top to bottom and most poetic album I’ve heard in a while… Copland may possess the most individual and recognizable piano approach going.” (Down Beat, USA)

In Zusammenarbeit mit der Romanfabrik

www.marccopland.com

Marc Copland (p), Phil Donkin (b), Dré Pallamaerts (dr)

Romanfabrik | Do., 4.12.14 | 20.00 Uhr | 20,–/15,– €
Reservierung: 069 / 49 08 48 28 oder reservierung@romanfabrik.de

Oder drucken Sie ihre Karten bei Frankfurt-Ticket einfach selbst aus.

Kauf von Tickets oder Reservierung wird dringend empfohlen.

 

 

2 Antworten auf „Marc Copland Trio“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .