Improphil & Jazzleeks in der Fabrik

Fr., 7. Dezember 2012
20:00

Improphil ist ein junges Jazzquartett aus Frankfurt, bestehend aus Till Braumann (sax), Jakob Schmitt (vib), Maurizio Capaldi (b) und Jan Philip (dr). Zusammen spielen sie hauptsächlich eigene, vom modernen Jazz der sechziger Jahre geprägte Stücke, wobei viel Wert auf Improvisation und Dynamik gelegt wird. In diesem Jahr gewannen Improphil den 1. Preis im hessischen Landeswettbewerb „Jugend jazzt“.

Ob rockige Gitarrenklänge, quakende Saxophone oder lyrische Melodien: Die acht jungen MusikerInnen der beim Frankfurter Kulturverein Waggong angesiedelten Jazzband „Jazzleeks“ stecken voller Energie, Improvisationsfreude und expressivem Ausdruck. Geleitet werden sie vom Saxophonisten Eric Sons, der auch spezielle Arrrangements für die Combo schreibt.

Eine Veranstaltung der ”FABRIK” mit Ermäßigung für JIF-Mitglieder

„Die Fabrik“, Mittlerer Hasenpfad 5, 60598 Frankfurt am Main, www.die-fabrik-frankfurt.de

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.