Heinz Sauer Quartett

So., 29. Juli 2012
11:00

Dass er einer der klangmächtigsten Improvisatoren sein kann, ein Instrumentalist, dem keine Technik, kein Stil und kein Ausdruck fremd erscheinen, fühlt man schon beim ersten Motiv, das den Schalltrichter seines Horns verlässt“, schreibt die FAZ über Heinz Sauer. Nun hat das Urgestein des deutschen Jazz mit einer ungewöhnlichen Besetzung ein neues Projekt ins Leben gerufen: Christophe Marguet, ein Schlagzeuger mit großer Spannbreite der Stile, Daniel Erdmann, Kritikern zufolge einer der einfallsreichsten Musiker der internationalen Jazzmusikszene, sowie Johannes Fink mit seinem melodisch-rhythmischen Einfallsreichtum am Bass sind mit dabei.

Heinz Sauer (Saxofon), Christophe Marguet (Schlagzeug), Daniel Erdmann
(Saxofon), Johannes Fink, (Bass)

Jazz im Museumspark
Beginn 11.00 Uhr / Kasse ab 10.00 Uhr. Eintritt: VVK C 10,90 / TK C 12, / inkl. Gebühren / SV. Das Ticket berechtigt zum Besuch des Museums für Angewandte Kunst. Freier Eintritt für Freunde & Förderer des Mousonturms (f.f.m.) und Kinder bis 12 Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.