Florian Werther Quartett

Fr., 28. September 2012
20:30bis22:30

Florian Werther QuartettMusik, die Stimmungen einer modernen Metropole einfängt. Scheinbar immer auf der Überholspur, doch dann wieder überraschend gelassen, gar verträumt. Präsentiert mit viel Spielfreude, Witz und Virtuosität. Seit 2007 gibt es die Band um den Mainzer Kontrabassisten Florian Werther. Das Quartett besteht aus exzellenten Musikern, die sich aus anderen Formationen kannten und die gemeinsam die Jazzstudiengänge an den Musikhochschulen in Mainz und Köln absolvierten. Werthers Eigenkompositionen sind rhythmisch und formal avanciert, dabei aber stets mit einer eingängigen Melodik versehen. Ein spezielles Augenmerk gilt dabei der Verbindung von ungerader Metrik mit funkigen Grooves. Gepaart mit viel musikalischem Humor entsteht intelligenter moderner Großstadt-Jazz.

In Zusammenarbeit mit dem Club Voltaire

Heiko Hubmann (trp/flh), Stefan Kowollik (g), Jens Biehl (dr), Florian Werther (b, comp)

http://www.myspace.com/florianwertherquartett

Club Voltaire | 20.30 Uhr | Eintritt 9,–/6,– €

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.