Sauer/Wollny (ausverkauft)

Sa., 6. Januar 2018
20:00

Diese Musiker erfinden im Augenblick des Konzertes ihre Musik immer wieder neu, ohne Absprachen, ganz auf den Moment und den Ort der musikalischen Begegnung konzentriert.

„Offen für den Raum, für das Publikum, für die Atmosphäre, die Schwingungen, die während des Konzerts unsere Sinne erreichen“ so Heinz Sauer – der radikale Individualist, der auf seinem Instrument einen ganz eigenen Stil geprägt hat, voller Rauheit und Zärtlichkeit.

Michael Wollny wird im In- und Ausland als einer der wichtigsten Jazzmusiker seiner Generation gefeiert „Wollny bringt alles mit, was man von einem perfekten Jazzpianisten oder überhaupt von einem Klavierspieler verlangen kann: virtuose Technik und überschäumende Fantasie, Disziplin und Fähigkeit zum kreativen Chaos, Sinnlichkeit und ästhetisches Gespür.“ F.A.Z.

In Zusammenarbeit mit der Romanfabrik

 Heinz Sauer (sax), Michael Wollny (p)

WWW.HEINZSAUER.DE, WWW.MICHAELWOLLNY. COM

 

Fotos : Erich Werkmann

In Zusammenarbeit mit der Romanfabrik

Heinz Sauer (sax), Michael Wollny (p)

www.heinzsauer.de/

michaelwollny.com/

Romanfabrik | Sa., 6.1.2018 | 20 Uhr | 30,-/25,- € ( Ausverkauft )