„in motion“ Fotopräsentation

18. März 2018

„in motion“ ist ein Projekt der Frankfurter Fotografin Natalie Färber, das Bewegungsabfolgen eines improvisierenden Jazzmusikers beim Spielen sichtbar macht. Während einer Langzeitbelichtung wurden die Porträtierten mit punktuellem Licht gezielt ausgeleuchtet. Aus den so „eingefrorenen“ Bewegungen entstehen ungeahnte Formen und Strukturen, die die Körpersprache der Person, ihre physische Umsetzung von Klängen und Rhythmen zeigen.

Das Ausstellungskonzept sieht eine Raum-in-Raum Konstrukti- on mit meterhohen Projektionsflächen vor. Porträtiert wurden vielfach ausgezeichnete, deutschlandweit bekannte und Frank- furter Jazz-Größen wie Julia Hülsmann, Günter „Baby“ Som- mer, Anke Helfrich, Tony Lakatos, Bob Degen, Valentín Garvie, Vitold Rek, Thomas Cremer, Martin Standke, Corinna Danzer u.a. Ihre Eigenkompositionen begleiten die an die Bühnengaze projizierten Porträts.

INMOTION-FRANKFURT.DE,

WWW.NATALIEFAERBER-FOTOGRAFIE. COM