Offene Bühne/Session für freie Improvisationen

Di., 19. Juli 2016
20:00

Um dem „freien“ und „zeitgenössischen Jazz“ eine Heimstätte in Frankfurt zu geben und gerade auch jungen Musikern Möglichkeiten zu bieten, „Neues“ auszuprobieren, richteten Christof Krause und Jürgen Werner („F.I.M“) eine „offene Bühne für frei improvisierte Musik“ ein. Erste organisierte Konzerte frei improvisierter Musik mit anschließender Session fanden 2014/2015 bereits statt.
Als Rahmen für die „offene Bühne/Session“ bietet F.I.M eine egelmäßige Reihe im Abstand von ca. 2 Monaten an. Die Veranstaltungen werden im Lokal „HoRsT „ (in den alten Adlerwerken, Gallus) stattfinden. Dies ist ein Versuch, ein Angebot in diesem Bereich zu dauerhaft einzurichten, aus dem weitere Aktivitäten wntstehen. Für der Opener wurden drei Preisträger verpflichtet.

F.I.M.
Forum improvisierter Musik

Offene Bühne/Session für freie Improvisationen
Datum 19.07.2016
Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20.00 Uhr
HoRsT, Kleyerstrasse 15-17, Adlerwerke/Gallus
Eintritt: 5,- Euro (frei für Sessionmusiker)
Bei gutem Wetter – Open Air im Hof
Für Hungrige steht ein kleines Imbissangebot zur Verfügung, Getränke gibt es an der Bar.

Opener:
Uli Schiffelholz (dr), Valentin Gravie (tp), Paul Cannon (b)

anschließend Session

Der Sessionabend soll eine Reihe begründen, die im Herbst (am 18. Oktober 2016) fortgesetzt wird