Ivan Habernal Quartet

Fr., 26. Februar 2016
20:30

Das Quartett spielt ausschließlich eigene Kompositionen mit einem Akzent auf melodischen Linien, farbigen Harmonien und unregelmäßigen Rhythmen.

IMG_8539Nach Studium in Prag und einem besonders inspirierenden Studienaufenthalt in New York zog es den Bassisten und Komponisten Ivan Habernal nach Frankfurt am Main, wo er 2014 sein Contemporary-Jazz-Quartett gründete.
Dafür lud er erfahrene und etablierte Musiker aus der jungen Frankfurter Szene ein: Olli Naumann am Altsax, der unter anderem in New York studierte und der in Moskau ausgebildete Pianist Andrey Shabashev. Am Schlagzeug schließlich Martin Standke, seit längerem schon eine feste Größe in der Frankfurter Jazzszene und u.a. Mitglied des international renommierten Contrast Trios.

In Zusammenarbeit mit dem Club Voltaire

Ivan Habernal (b, comp), Olli Naumann (sax), Andrey Shabashev (p), Martin Standke (dr)

www.ivanhabernal.com

Club Voltaire | Fr., 26.2.2016 | 20.30 Uhr | 12,–/9,– €

Karten reservieren