Jeanfrançois Prins

Fr., 29. Mai 2015
20:30bis22:30

Foto credit Neda Navaee - Berlin

Foto credit Neda Navaee – Berlin

 

Der Belgische Jazzgitarrist Jeanfrançois Prins komponiert, arrangiert und produziert ebenso poetische wie leidenschaftliche Musik, von Jazz über Pop und Filmmusik bis hin zur Klassik. Er hat bereits mit vielen berühmten zeitgenössischen Jazzmusikern aus der ganzen Welt zusammengearbeitet und spielt in zahlreichen Formationen zwischen Solo und Bigband.
Mit „El Gaucho“, seinem letzten Album, kommt Jeanfrançois Prins nun endlich wieder nach Frankfurt am Main. Sein eigenständiges Spiel trägt hörbar die großen Meister der Jazzgitarre – von Django Reinhard über Jim Hall bis hin zu John Scofield – in sich. Seine lyrischen, zugleich harmonisch und rhythmisch komplexen Kompositionen verdienen das aufmerksame Zuhören.

In Zusammenarbeit mit dem Club Voltaire

Jeanfrançois Prins (g), Ulli Jünemann (sax), Bart Denolf (b), Bruno Castellucci (dr)
www.jfprins.com

Club Voltaire | Fr., 29.5.15 | 20.30 Uhr | 12,–/9,– €
Karten Reservieren empfohlen (auch für JIF-Mitglieder)