NILS WÜLKER / Deutschland

Sa., 18. April 2015
20:00

Ein ECHO-Jazz-Preisträger kommt in die Brotfabrik.

2013 erhielt Nils Wülker den begehrten Preis in der Kategorie „Instrumentalist des Jahres national Blechblasinstrumente/Brass“. Längst avancierte der von Miles Davis und Acid Jazz geprägte Trompeter aus Bonn in den letzten zwölf Jahren zu einem der erfolgreichsten Jazztrompeter und -komponisten in Europa.
Fünf Alben zwischen 2005 und 2012 auf seinem eigenen Label EAR Treat Music mit illustren Gästen wie Torun Eriksen, Silje Nergaard, Ulita Knaus oder Dominic Miller begründeten seinen Ruf als „großer Lyriker“ (FAZ) und „Ausnahmekomponist“ (Crescendo). Zudem tourte Wülker mit Ute Lemper, der kubanischen Sängerin Omara Portuondo und mit Gitarren-Legende Lee Ritenour. All das ist auch ein Indiz dafür, dass Wülker zu einer neuen Generation von Jazzmusikern gehört, die einen „Jazz-Sonderweg“ beschreiten, „an dessen Rändern Melodien die schönsten Blüten treiben“ wie Die Welt formulierte. „Up“, die neue CD, unterstreicht das. „Obwohl die Musik ja eigentlich viel poppiger, eingängiger und auch produzierter ist, hat mein Co-Produzent Peter Vettese (Annie Lennox, Pet Shop Boys) immer Wert auf ,the perfect imperfect’ gelegt. Er hat mich überzeugt, Sachen auch mal so stehen zu lassen und damit Raum für emotionale Direktheit in einem deutlich inszenierteren Umfeld geschaffen“, kommentiert Wülker den Longplayer, auf dem er mit einer Vielzahl von Vokalisten überrascht. So waren u.a. Max Mutzke, Xavier Naidoo, Sasha, Jill Scott und Lauren Flynn Gäste im Studio. Von denen kommt allerdings keiner mit auf Tournee, doch auf Gesang müssen die Fans der aktuellen Songs nicht verzichten. Den übernimmt Rob Summerfield, der Wülker, Pianist Lars Duppler, Gitarrist Arne Jansen, Bassist Edward Maclean und Drummer Benny Greb live unterstützt.

http://www.nilswuelker.com

Konzert im Saal / Kulturprojekt 21 / Brotfabrik

Sa, 18.4.2015, 20:00Uhr / VVK: 24 € + Service- und VVK-entgelt / AK: 28 € / Stehplatz / Tickets


Kulturprojekt 21 e.V.
Brotfabrik
Bachmannstr. 2-4
D-60488 Frankfurt am Main
Fon +49 69 24 79 08 00
Fax +49 69 24 79 08 09
www.brotfabrik.de