Uli Schiffelholz Quintet

Do., 19. Juni 2014
19:30bis22:00
Foto: http://www.ulischiffelholz.de

Foto:http://www.ulischiffelholz.de

 

Uli Schiffelholz zelebriert mit seinem neuen Quintett-Album „Don’t Hurry“ einen gleichermaßen geschichtsträchtigen wie zukunftsweisenden modernen Jazz. Ohne Berührungsängste swingen die Musiker, mal lassen sie sich auf rockenden Grooves treiben, dann wieder brechen sie in frei improvisiertes Spiel aus.

Uli Schiffelholz, 2011 Preisträger des Arbeitsstipendiums Jazz der Stadt Frankfurt am Main, ist Mitglied der Thomas Bachmann Group, des Barbara Bürkle Quintetts und der Band „Community“. Seit Sommer 2010 ist er auch Schlagzeuger beim Jazzensemble des Hessischen Rundfunks. Er komponiert und arrangiert für sein eigenes Quintett, zu dem auch der Trompeter Valentin Garvie gehört, der 2012 mit dem Frankfurter Arbeitsstipendium ausgezeichnet wurde.

Valentin Garvie (tp, flh), Thomas Bachmann (sax), Jean-Yves Jung (p), Ralf Cetto (b), Uli Schiffelholz (dr)

www.ulischiffelholz.de

Eintritt: 12,– €, ermäßigt 6,– €, JIF-Mitglieder: Eintritt frei – Mitgliedskarte vorzeigen!
Vorverkauf ab 26.5.2014 und Abendkasse an der Palmengarten-Kasse Eingang Siesmayerstraße 63. Reservierungen sind nicht möglich.