Anke Helfrich Quartett

Do., 15. August 2013
19:30bis22:00

Anke Helfrich

Die Pianistin Anke Helfrich gehört zu den herausragenden Jazzpianisten in Deutschland. Sie studierte in Amsterdam und in New York, u.a. bei Kenny Barron und Larry Goldings. 1996 gewann sie mit ihrem Trio die „European Jazz Competition“ und 1998 den „Hennessy Jazz Search“. Neben ihren vielfältigen künstlerischen Aktivitäten ist sie Dozentin an der Musikhochschule Mannheim und an Dr. Hoch’s Konservatorium Frankfurt.

Ihre Alben „You’ll see“, „Better times ahead“ (u. a. mit dem amerikanischen Startrompeter Roy Hargrove) und „Stormproof “ wurden für den Vierteljahrespreis der deutschen Schallplattenkritik vorgeschlagen.

Gast ihres Trios ist Johannes Enders, einer der renommiertesten deutschen Saxophonisten. Schon während seines Studiums in München, Graz und New York begann seine Musikerkarriere, die seitdem von zahlreichen Auszeichnungen begleitet wird, u. a. dem SWR Jazzpreis, dem Neuen Deutschen Jazzpreis und zuletzt 2012 dem Echo Jazz. Außerdem lehrt Johannes Enders an der Musikhochschule Leipzig.

Anke Helfrich (p), Johannes Enders (sax), Henning Sieverts (b, cello), Jonas Burgwinkel (dr)

www.anke-helfrich.de

Eintritt: 10,– €, ermäßigt 5,– €, JIF-Mitglieder: Eintritt frei – Mitgliedskarte vorzeigen!
Vorverkauf ab 27.5.2013 und Abendkasse an der Palmengarten-Kasse Eingang Siesmayerstraße 63. Reservierungen sind nicht möglich.