Silvester im Club Voltaire: Zélia Fonseca Quartett

Mo., 31. Dezember 2012
21:00

Zélia FonsecaDie im brasilianischen Minas Gerais geborene und seit 1993 in Deutschland lebende Zelia Fonseca ist eine der herausragenden Sängerinnen, Gitarristinnen und Songwriterinnen der Brasil-Jazz-Szene in Deutschland. Sie wurde vor allem im Duo „Rosanna & Zélia“ sehr bekannt.

Zélia Fonseca präsentiert mit jedem ihrer neuen Songs einen Ohrwurm mit Nachglüh-Effekt. Sie überzeugt als Solistin mit ihrem virtuosen, filigranen wie auch perkussiv-kraftvollen Gitarrenspiel, mit ihrer ausdrucksstarken und warmen Stimme, mit poetischen Texten und originellen Balladen. Sie versteht sich mehr denn je als Singer/Songwriterin und Komponistin mit internationaler Prägung.

Sie wird von der Perkussionistin und Schlagzeugerin Angela Frontera, der Cellistin Rosana Levental und dem Pianisten und Keyboarder Ricardo Fuiza begleitet.

Im 50. Jahr seines Bestehens beschließt der Club Voltaire mit diesem Silvesterabend sein Jubiläumsjahr. Der Eintritt enthält neben dem Konzert auch die Teilnahme am Buffet (20 – 23.30 Uhr) und den Mitternachtssekt. Vorverkauf (keine Reservierungen!) des begrenzten Kartenkontingents nur beim Club Voltaire.

In Zusammenarbeit mit dem Club Voltaire

Zélia Fonseca (g, voc), Ricardo Fiuza (keyb, p),
Rosanna Levental (cello), Angela Frontera (dr, perc)
www.zeliafonseca.com/
Club Voltaire | Ausverkauft : 35,–/30,- €