Nils Wogram & Root 70

So., 4. November 2012
20:00

Nils Wogram kommt mit dem deutsch-neuseeländischen Quartett Root 70 in die Brotfabrik, das neue, raffinierte und zeitlose Eigenkompositionen, die ihres gleichen suchen, präsentiert. Dabei werden ausgetretene Wege verlassen, Neuland erkundet, dissonante Abenteuer inklusive, der Spielfreude freien Lauf gelassen für einen mit frischem Geist beseelten Jazz als Mischung aus Free Jazz, Be- und Neo-bob.

Gerade hat Nils Wogram mit seinem Septett ein neues Album „Complete Soul“ veröffentlicht. „Mit mindestens drei CD-Veröffentlichungen pro Jahr ist Nils Wogram zur Zeit einer der fleißigsten und umtriebigsten Posaunisten auf der Jazz-Szene“, schrieb ihm jazzdimensions zur Veröffentlichung von „Listen To Your Woman“ 2010 ins Stammbuch.
Der Künstler sprach von einem „Bluesalbum“, das aber „sehr deutlich im Modern Jazz der fünfziger Jahre verankert“ sei.
www.nilswogram.com

Es spielen:
Nils Wogram (p), Hayden Chisholm (asax), Matt Penman (b), Jochen Rückert (dr)

Eine Veranstaltung der Brotfabrik

Tickets 13,- EUR VVK und 16,- EUR AK, jeweils zzgl. Gebühren
JiF-Mitglieder 12,- EUR bei Anmeldung bis 1 Stunde vor Konzertbeginn unter kontakt@brotfabrik.de. Zur Abendkasse Mitgliedsausweis mitbringen.
www.brotfabrik.de