Jazz im Jüdischen Museum: Berkman/Zenker/Hollander

So., 15. Januar 2012
11:00bis13:00

Das Jüdische Museum Frankfurt startet mit einer neuen Versanstaltungssreihe ins neue Jahr. Alle 14 Tage Sonntagmorgens wird ein Jazzkonzert im Museum stattfinden. Diese Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation des Jüdischen Museums mit Eugen Hahn vom Jazzkeller Frankfurt.

David Berkman p, Martin Zenker b, Rick Hollander dr

Seit den letzten 25 Jahren ist David Berkman ein wichtiger Teil der New Yorker Jazz Community. Er ist ein preisgekrönter Pianist, Komponist und Bandleader. Seine CDs tauchen auf den Bestsellerlisten zahlreicher renommierter Zeitschriften auf wie z.B. der New York Times oder Village Voice.
Erstmalig treten nun Martin Zenker und Rick Hollander zusammen mit David Berkman als Trio auf. Rhythmischer Swing und experimentelle Kompositionen werden diesen Auftritt ausmachen, bei dem eine Kombination aus originaler Musik und neuen Interpretationen von Jazz Standards auf dem Programm sein wird.

Eintritt: 10 €
Jüdisches Museum, Frankfurt